Produktionsorientiertes Design

Im Laufe der Jahre ist es Kepar gelungen, die Arbeitsverfahren der Abteilung für F+E+I und Engineering sowie der Produktionsabteilung miteinander zu verbinden.

So geht aus unserem Bekenntnis für die Konzeption des Designs für die Produktion ein optimaler und effizienter Herstellungs- und Montageprozess hervor, der höchste Qualität zu knapp kalkulierten Kosten sowie eine möglichst lange Nutzdauer des Produkts gewährleistet: Kepar denkt nicht nur an die Gegenwart der Produkte des Kunden, sondern auch an ihre Zukunft.

Diese Philosophie überträgt sich auf praktische Aspekte beim gesamten Elektronik-Herstellungsprozess:

  • Nach einer Analyse der eigentlichen Anforderungen der Industrialisierungsphase durchlaufen die Leiterplatten ein ausführliches elektrisches und funktionelles Test- und Validierungsverfahren, um eine lange Nutzdauer und geringe Wartungskosten des Endprodukts zu gewährleisten.

  • Kepar unterstützt seine Kunden darüber hinaus dabei, die spezifischen in- und ausländischen Vorschriften für jeden Produkttyp zu erfüllen. Dies gilt sowohl für die Zertifizierung der Sicherheit der Endanlage als auch für die Einhaltung der Qualitätsstandards bei in zugelassenen unabhängigen Labors durchgeführten Tests.


Industrialisierungsanalyse

Kepar ist führend bei der Entwicklung von Lösungen für eine einfache und kostengünstige Industrialisierung. Und dies ist kein Zufall, sondern geht auf eine Industrialisierungsmethodologie zurück, die von der Tatsache ausgeht, dass jede Endsparte spezifische charakteristische Produktionsprozesse aufweist, die genau bekannt sein müssen.

So:

  • Die Einhaltung des Designprinzips impliziert für die Produktion seitens Kepar die Durchführung einer ausführlichen Analyse der Prozesse und Bedingungen jedes einzelnen Kunden bei der Industrialisierung seines Produkts.
  • Diese Analyse beginnt in den frühesten Phasen des Designs jeder Lösung und wird bis zur Auslieferung der Endelektronik fortgeführt.

Infolgedessen können unsere Kunden ganz beruhigt sein, weil sie wissen, dass ihr Produkt sowohl in Bezug auf Zeiten als auch Kosten innovativ und wettbewerbsfähig sein wird.

Kepar ist der Ansicht, dass einer der kritischen Werte für die Markteinführung eines überzeugenden elektronischen Produkts darin besteht, im Vorfeld mit hohem Einsatz und in kürzester Zeit funktionelle Prototypen zu entwickeln.

Darum widmet Kepar eine seiner Montagelinien ausschließlich der Fertigung von Prototypen. Dies ermöglicht es uns, einen Service für die Herstellung von elektronischen Prototypen auf höchstem Niveau anzubieten:

  • Durch die Kombination eines Express-Logistikmanagements und einer Elektronik-Eilfertigung können wir unseren Kunden ihre Prototypen bereits 48 bis 72 Stunden nach Materialeingang liefern.
  • Darüber hinaus bietet Kepar einen Service für die Validierung von Prototypen sowohl im Labor als auch im vorgesehenen Einsatzbereich und arbeitet mit seinen Kunden bei der Entwicklung der endgültigen Hardware-, Software- und Mechanikspezifizierungen zusammen.
  • Ebenso werden sämtliche Test- und Validierungsverfahren von Kepar vorbereitet und in Gang gesetzt.

Validierung von Prototypen

geprüft 100%

Bei Kepar messen wir der perfekten Prüfung und Validierung unserer Produkte eine vorrangige Bedeutung bei, denn wir sind uns bewusst, dass sich deren Qualität direkt auf die vom Benutzer am Endprodukt wahrgenommene Qualität auswirkt.

Unser Ziel besteht darin, höchste Zuverlässigkeit bei minimalem Zeitaufwand zu erzielen, was sich für unsere Kunden in ein Angebot von hoher Qualität zu niedrigen Kosten überträgt.

Dafür..

  • Über die von jedem Kunden geforderten Testspezifizierungen hinaus hat Kepar ein umfassendes Prüfungs- und Validierungsverfahren für jede gefertigte Leiterplatte entwickelt, bei dem aktuellste Instrumente und Geräte zum Einsatz kommen.
  • Bei Kepar werden von der Phase des Elektronik-Designs an firmeneigene oder vom Kunden bevorzugte Testverfahren entwickelt und angepasst und im Software-Engineering-Projekt sämtliche für Test und Validierung erforderlichen Codes eingebunden.
  • Die von Kepar entwickelten Testverfahren sind vollautomatisch und IT-gesteuert.
  • Ob elektrische Tests, Funktionstests oder hybride und High-Level-Tests: Ziel von Kepar ist es, dem Kunden ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit seiner Produkte zu garantieren.

Vorzertifizierung

Die Prüflabore von Kepar sind mit allen Instrumenten und Geräten ausgestattet, die für die Prüfung auf Erfüllung der spezifischen Vorschriften jeder Sparte und jedes Kunden erforderlich sind.

Kepar überprüft mit Hilfe von Vorzertifizierungstests, ob die für seine Kunden realisierten Designs mit Erfolgsgarantien an jedes beliebige zugelassene Zertifizierungslabor geschickt werden können. Dieser von Kepar angebotene Service schlägt sich in einer erheblichen Kosteneinsparung und einer zügigeren Markteinführung der Kundenprodukte seiner nieder.

Kepar setzt sich nachhaltig für Energieeinsparung und eine umweltfreundliche Produktion ein. In diesem Sinn hat das Unternehmen Protokolle sowie interne Fertigungs- und Designnormen im Einklang mit den neuesten Vorschriften und Empfehlungen der zuständigen Stellen festgelegt. Dies gilt sowohl für die eigenen Prozesse als auch für die Endprodukte.

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Sie wollen mehr über uns und unsere Leistungen erfahren?

Gerne beraten wir Sie persönlich!

Kontaktieren Sie uns jetzt!